Höhenverstellbarer Scheibtisch

Irgendwann ist es ja immer soweit, dass die Kinderschreibtische nicht mehr dem Bedarf des Kindes entsprechen. Also bin ich durch das Internet getigert und habe keinen so richtig stabilen und ansprechenden höhenverstellbaren Schreibtisch gefunden, welcher obendrein auch noch den Maßen des Aufstellortes entsprach. Ich hatte jedenfalls nicht vor in 5-6 Jahren erneut einen Schreibtisch kaufen zu müssen. Geplant waren 80cm tief, 178cm breit und eine veränderbare Höhe zwischen 75-110cm. Von der Stange ist so ein Möbel unanständig teuer!

Nach einiger Suche habe ich dann den Hersteller Flexispot gefunden, welcher höhenverstellbare stabile Tischuntergestelle herstellt. Hier gefiel mir das Model H2B , da es bis 80kg belastbar ist und einen durchdachten Eindruck macht. Das Tischgestell habe ich nach sehr kurzer Lieferzeit erhalten und in der Werkstatt aufgebaut. Sehr gut fand ich die beiliegende Anleitung, welche den Aufbau wirklich kinderleicht machte!

Da der Schreibtisch ja dem Kind über einen langen Zeitraum gefallen soll, bin ich kurzer Hand mit ihm zum Bauhaus gefahren und habe mir mit ihr die möglichen Holzarten angesehen. Das Kind hat sich für Eiche entschieden. Die Tischplatte ins Auto gewuchtet und ab in die Werkstatt damit. Was einem da an fertig behandelter Oberfläche angeboten wird ist gelinde gesagt eine Frechheit!

Nachdem zusägen auf Maß kam also erstmal Abschleifen und das Brechen der Kante mit der Oberfräse dran.

Nach dem letzten Feinschliff 320 Korn, kam das Finish der Arbeitsplatte mit dem guten Osmo TopOil. Mir war es wichtig ein Öl zu verwenden, welches Lebensmittel echt, widerstandsfähig und farbecht ist. Los ging es mit dem Pinsel, das Kind hat fröhlich mit geholfen.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie Öl die Struktur des Holzes hervorhebt!

Nach dem zweiten Ölen und nachschleifen habe ich das Öl dann einen Tag trocknen lassen, es zieht wirklich rasend schnell ins Holz ein.

Nun kam der Aufbau im Kinderzimmer. Erstmal alles zerlegen und hochtragen. Die Arbeitsplatte brachte so ~40kg auf die Waage und das Gestell selber ~30kg, wie gewünscht eine robuste Sache. Zuerst habe ich das Untergestell im Kinderzimmer aufgebaut.

Das Verschrauben der Arbeitsplatte mit dem Gestell war selbst mit dem Akkuschrauber ein echter Kraftakt. Mir war vorher nicht bewusst, wie hart Eiche ist. Eine Schraube eindrehen ohne vorbohren war schlicht unmöglich. Alles in allem steht der Schreibtisch an der gewünschten Stelle und hat uns in der Covid-19 Zeit gute Dienste geleistet, als dann Frau und beide Kinder an dem doch recht großen Schreibtisch einen Platz fanden. 😉

Schreibe einen Kommentar