Katzenklappe für Nachbars Kellerfenster

Durch Zufall habe ich mitbekommen, was ein Glaser für ein Loch im Fenster haben möchte und habe meiner Nachbarin vorgeschlagen, dass Fenster komplett durch eine Holzplatte zu ersetzen und in dieser die Katzenklappe zu montieren. Da die Kellerfenster recht einfach zu entfernen sind und die offenen Löcher gut für Haltebolzen nutzbar sind, ist das eigentlich keine große Sache. Aus verständlichen Gründen, werde ich hier kein Foto der Haltebolzen zeigen.

Unsere Nachbarin fand die Idee auch ganz gut und so habe ich mir eine passende Holzplatte raus gesucht und zugesägt.

Holzplatte
Holzplatte zum Ersetzen des Kellerfensters

Besagte Nachbarin hatte bereits eine Katzenklappe erstanden. Ich hab dann den Außenrahmen auf das Holz an die gewünschte Stelle gelegt.

Außenrahmen der Katzenklappe
Außenrahmen der Katzenklappe

Dann angezeichnet und auf der Linie Löcher gebohrt, damit ich mit der Stichsäge das Loch entsprechend der Markieung aussägen konnte.

Da ja das Kellerfenster durch die Holzplatte ersetzt wird, wäre es im Keller nach dem Einsetzen des Holzbrettes ja wesentlich dunkler als vorher. Also hab ich mir überlegt, dass man ja ein Plexiglasscheibe in die Holzplatte, neben der Katzklappe, einsetzen könnte. Dafür habe ich dann ein Reststück Plexiglas genommen und mit etwas Untermaß hierfür ein Loch ausgesägt.

Loch für Plexiglasscheibe
Loch für Plexiglasscheibe

Damit die Plxisglasscheibe gut im Holz sitzt und nicht ständig der Wind durch den Keller bläßt, habe ich mit der Oberfräse eine Nut für die Plexisglasscheibe gefräßt. Es ist leider nicht so sauber geworden, wie ich es mit gedacht habe (in den Ecken ging der Fräser leider “spazieren”).

Diesen Pfusch konnte ich so unmöglich präsentieren, also habe ich die Scheibe mit Montagekleber eingeklebt und einen schönen Rahmen drüber gesetzt. 😉

Kellerfenster mit Katzenklappe und Durchlicht-Fensterteil

Das besagte Holzbrett haben wir dann bei ihr im Keller installiert und die Katzen finden die Idee selbstständig rein und rausgehen zu können wann sie wollen ganz toll. In den späten Abendstunden hört man sie manchmal nach ihren Katzen rufen. 😉

Schreibe einen Kommentar